Pest-/Dreifaltigkeitssäule // Plague/Holy Trinity Column - Eggenburg, Austria
Posted by: Groundspeak Premium Member PISA-caching
N 48° 38.599 E 015° 48.985
33U E 560139 N 5388128
Quick Description: Große und denkmalgeschützte Pest-/Dreifaltigkeitssäule // Big and listed plague/holy trinity column
Location: Niederösterreich, Austria
Date Posted: 4/19/2022 2:21:34 PM
Waymark Code: WM162CE
Published By: Groundspeak Premium Member fi67
Views: 1

Long Description:
 
< DE >

Auf dem Hauptplatz von Eggenburg steht eine sehr schöne Pest-/Dreifaltigkeitssäule. Darauf sind zwei Gedenktafeln mit Chronogrammen, die auf das Jahr 1713 hinweisen. In diesem Jahr konnte ein Ausbruch der Pest in Eggenburg verhindert werden. Zum Dank dafür wurde diese Säule errichtet.

"Die in den Jahren 1713 bis 1715 errichtete Pestsäule am Hauptplatz von Eggenburg ist ein hoher Wolkenobelisk mit Figuren von Andreas Steinböck, der von einer sechseckigen Balustrade umgeben ist. Ihr dreiseitiges, geschwungenes Volutenpostament zeigt Kniefiguren der Pestheiligen; an der Vorderseite der hl. Stephanus, am Postament Reliefs der hll. Rosalia, Karl Borromäus und Georg. An der Spitze der Säule befindet sich eine Dreifaltigkeitsgruppe."

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_denkmalgeschützten_Objekte_in_Eggenburg

Auf der Website der Stadt Eggenburg findet sich noch folgende Information:

"Bei der letzten Pestepidemie im Jahre 1713, konnte ein Ausbruch in Eggenburg, durch schärfste Maßnahmen, wie z.B. die völlige Sperre der Stadttore, verhindert werden.

Zum Dank gelobte der Stadtrat eine Säule zu Ehren der Dreifaltigkeit errichten zu lassen. Am 17. August 1713 schlossen die Stadtväter mit den Steinmetzen der Stadt einen Vertrag, dass um 365 Gulden eine Säule errichtet werden sollte. Die zusätzlichen Figuren, wie z.B. der Hl. Sebastian wurden von privaten Spendern finanziert.

Der damals wohl bedeutendste Steinmetz Eggenburgs, Andreas Steinböck, leistete den Hauptteil der Arbeit.  Am 19.9.1715 fand die feierliche Einweihung der Säule statt."

Quelle: www.eggenburg.gv.at/Pestsaeule

 
< EN >

On the Hauptplatz (main square) of Eggenburg there is a very beautiful plague/trinity column. On it are two commemorative plaques with chronograms referring to the year 1713. In this year an outbreak of the plague in Eggenburg was prevented. In gratitude for this, this column was erected.

"The Plague Column on the main square of Eggenburg, erected between 1713 and 1715, is a tall cloud obelisk with figures by Andreas Steinböck, surrounded by a hexagonal balustrade. Its three-sided, curved volute pedestal shows kneeling figures of the plague saints; at the front St. Stephen, at the pedestal reliefs of St. Rosalia, Charles Borromeo and George. At the top of the column is a Trinity group."

Translated from source: de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_denkmalgeschützten_Objekte_in_Eggenburg

On the website of the city of Eggenburg you can find the following information:

"During the last plague epidemic in 1713, an outbreak in Eggenburg was prevented by the most stringent measures, such as the complete blocking of the city gates.

In gratitude, the town council vowed to erect a column in honor of the Trinity. On August 17, 1713, the town fathers concluded a contract with the town stonemasons that a column should be erected for 365 guilders. The additional figures, such as St. Sebastian, were financed by private donors.

The most important stonemason of Eggenburg at that time, Andreas Steinböck, did the main part of the work. On 19.9.1715 the solemn dedication of the column took place."

Translated from source: www.eggenburg.gv.at/Pestsaeule

Country/Land: Austria / Österreich

Original Reference: Niederösterreich, page 67

Address:
Hauptplatz 3730 Eggenburg


Year built: 1713

URL reference: [Web Link]

Additional URL: [Web Link]

Visit Instructions:
[English] To log a visit, please post a photo of the location you took yourself. You do not have to be in the picture. Please do NOT post pictures of your GPSr! Tell us about your visit. If you cannot provide a photo your visit will still be welcome, but then tell us a bit more, please.

[Deutsch] Bitte postet ein Foto, das ihr selbst gemacht habt. Bilder von Euch selbst sind nicht erforderlich, Bilder von Eurem GPS-Gerät möchten wir gar nicht sehen. Erzählt uns etwas von eurem Besuch. Falls Ihr kein Foto habt, könnt ich trotzdem einen Besuch loggen, aber dann möchten wir bitte ein bisschen mehr Text sehen.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Austrian and Swiss National Heritage Sites
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
There are no logs for this waymark yet.