Standbild Isaak Iselin - Basel, Switzerland
Posted by: Groundspeak Premium Member fi67
N 47° 33.415 E 007° 35.264
32T E 393753 N 5268021
Quick Description: Isaak Iselin (1728 - 1782) was a Swiss philosopher of history and politics.
Location: Basel Stadt, Switzerland
Date Posted: 6/6/2012 8:22:38 AM
Waymark Code: WMEJWD
Published By: Groundspeak Premium Member lumbricus
Views: 7

Long Description:
EN: Isaak Iselin (1728, Basel – 1782, Basel) was a Swiss philosopher of history and politics. He studied law and philosophy at the University of Basel and the University of Göttingen. In 1756 he became secretary of the republic of Basel. In 1777 he founded the "Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige" (GGG) a private, non-profit organization. Inspired by Enlightenment ideals, the GGG has played a significant role in the history of education and social welfare in Basel. The modern GGG operates as an umbrella organization supporting dozens of groups with social or cultural service missions, including charitable foundations, libraries, social service agencies, and a boy choir. As of 2008, about 90 organizations with more than 3,000 staff members belonged to the GGG. (Apdapted from Wikipedia)

The statue was created by Karl Alfred Lanz in 1891. It is located in the court yard of the main public library of Basel that is also managed by the GGG.

DE: Isaak Iselin (1728, Basel - 1782, Basel) war ein Schweizer Geschichtshilosoph und Politiker. Er studierte Rechtswissenschaften und Philosophie an der Universität Basel und der Universität Göttingen. Im Jahre 1756 wurde er Sekretär der Republik Basel. Im Jahre 1777 gründete er die "Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige" (GGG) eine private, gemeinnützige Organisation. Inspiriert von Idealen der Aufklärung hat die GGG eine bedeutende Rolle in der Geschichte der Bildung und sozialen Wohlfahrt in Basel gespielt. Die moderne GGG arbeitet als eine Dachorganisation und unterstützt Dutzende von Gruppen mit sozialen oder kulturellen Zielen, darunter Stiftungen, Bibliotheken, soziale Einrichtungen und einem Kinderchor. 2008 gehörten etwa 90 Organisationen mit mehr als 3,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur GGG. (Quelle Wikipedia, Text verändert)

Die Statue wurde von Karl Alfred Lanz im Jahr 1891 erstellt. Sie befindet sich im Innenhof des größten öffentlichen Bibliothek von Basel, die auch von der GGG betrieben wird.
Country/Land: Switzerland / Schweiz

Original Reference: Basel-Stadt, B-Objekte, Seite 6

Address:
Gerbergasse 24 4051 Basel


Year built: 1891

URL reference: [Web Link]

Additional URL: [Web Link]

Visit Instructions:
[English] To log a visit, please post a photo of the location you took yourself. You do not have to be in the picture. Please do NOT post pictures of your GPSr! Tell us about your visit. If you cannot provide a photo your visit will still be welcome, but then tell us a bit more, please.

[Deutsch] Bitte postet ein Foto, das ihr selbst gemacht habt. Bilder von Euch selbst sind nicht erforderlich, Bilder von Eurem GPS-Gerät möchten wir gar nicht sehen. Erzählt uns etwas von eurem Besuch. Falls Ihr kein Foto habt, könnt ich trotzdem einen Besuch loggen, aber dann möchten wir bitte ein bisschen mehr Text sehen.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Austrian and Swiss National Heritage Sites
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
There are no logs for this waymark yet.