Altes Spittel - Visp, VS, Switzerland
Posted by: Groundspeak Premium Member fi67
N 46° 17.392 E 007° 52.866
32T E 413814 N 5126862
Quick Description: This 16th century town house in the old town of Visp served as a hospital for over two centuries.
Location: Valais, Switzerland
Date Posted: 9/7/2016 4:33:26 AM
Waymark Code: WMT13X
Published By: Groundspeak Premium Member luzzi-reloaded
Views: 5

Long Description:
EN: The "Old Hispital" is a historic building on the western edge of the old town of Visp. It is located near the river in the valley between the two historic churches.

The elongated three-storey building has a slated hipped roof. The entrances at the north side are still protected in a medieval style by a brattice with two loopholes.

In the Middle Ages, there was a small commercial area with saw, mill and bakery at this location. The place was purchased in 1584 by Governor Johann In-Albon, where he let build the house in 1584 and expand in 1601. The building served as a residence until the 18th century. The last private resident died in 1721. In 1751, the house was handed over to a charitable foundation and converted into a hospital for poor pilgrims and travelers. This hospital remained open until 1965. From 1970 it was for a few years a boarding school for disabled people. Today the "Old Hispital" is a youth center, and houses club meeting locations and offices of aid organizations.

DE: Das alte Spittel ist ein historisches Gebäude am westlichen Rand der Altstadt von Visp. Es befindet sich in Flussnähe in der Senke zwischen den beiden historischen Kirchen.

Das längliche dreistöckige Gebäude hat ein schiefergedecktes Walmdach. Die Eingänge and der Nordseite sind noch ganz mittelalterlich durch einen Pechnasenerker mit zwei Schiessscharten gesichert.

Im Mittelalter war an dieser Stelle ein kleines Gewerbegebiet mit Säge, Mühle und Backstube. Der Platz wurde 1584 von Landeshauptmann Johann In-Albon erworben, wo er 1584 das Haus bauen und 1601 erweitern liess. Das Gebäude diente bis ins 18. Jahrhundert als Wohnhaus. Der letzte private Bewohner starb 1721. 1751 wurde das Haus einer gemeinnützigen Stiftung übergeben und als Spital für arme Durchreisende und Pilger umgebaut. Dieses Spital blieb bis 1965 geöffnet. Ab 1970 befand sich darin für einige Jahre ein Internat für behinderte Personen. Heute ist im alten Spittel ein Jugendhaus, sowie Klublokale und Büros von Hilfsorganisationen.
Country/Land: Switzerland / Schweiz

Original Reference: Wallis B-Objekte, Seite 11

Address:
Spittelgasse 4 3930 Visp


Year built: 1584

URL reference: [Web Link]

Additional URL: [Web Link]

Visit Instructions:
[English] To log a visit, please post a photo of the location you took yourself. You do not have to be in the picture. Please do NOT post pictures of your GPSr! Tell us about your visit. If you cannot provide a photo your visit will still be welcome, but then tell us a bit more, please.

[Deutsch] Bitte postet ein Foto, das ihr selbst gemacht habt. Bilder von Euch selbst sind nicht erforderlich, Bilder von Eurem GPS-Gerät möchten wir gar nicht sehen. Erzählt uns etwas von eurem Besuch. Falls Ihr kein Foto habt, könnt ich trotzdem einen Besuch loggen, aber dann möchten wir bitte ein bisschen mehr Text sehen.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Austrian and Swiss National Heritage Sites
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
There are no logs for this waymark yet.