Katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt - Andernach, Rh.-Palatinate, Germany
Posted by: Groundspeak Premium Member kaschper69
N 50° 26.371 E 007° 23.782
32U E 386126 N 5588728
Quick Description: Katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Andernach.
Location: Rheinland-Pfalz, Germany
Date Posted: 11/28/2018 1:22:50 AM
Waymark Code: WMZM1K
Published By: Groundspeak Premium Member rjmcdonough1
Views: 4

Long Description:
[DE] "Die römisch-katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Andernach, eine mächtige Emporenbasilika mit vier Türmen, Westbau und Chor, liegt am westlichen Rand der Stadt in direkter Nähe zur Stadtmauer und damit auch an der Westseite des in römischer Zeit dort befindlichen Kastells Antunnacum, aus dem die spätere Siedlung hervorging.
Karolingische Grabstellen unter der heutigen Kirche belegen, dass es sich um eine frühere Gründung handelt. Über das Aussehen dieser Kirche und auch des Nachfolgebaus aus dem frühen 12. Jahrhundert, von dem der freistehende Nordostturm (Glockenturm) erhalten ist, ist nur wenig bekannt.
Der Vorgängerbau (St. Michael), 1194 von Kaiser Heinrich VI. dem Trierer Erzbischof Johann I. geschenkt, der als erster Bischof Triers zugleich auch den Titel eines Kurfürsten trug, wurde 1198 infolge eines Streites zwischen Otto IV., der 1197 in Andernach zum König ausgerufen worden war, und Philipp dem Staufer, der Andernach eroberte und brandschatzte, ein Opfer der Flammen. Das Kirchengebäude der alten Stadtkirche wurde dabei bis auf den freistehenden Glockenturm großteils zerstört.
An der Stelle der niedergebrannten Kirche, deren freistehender Glockenturm als Nordostturm und ältester Gebäudeteil in den Kirchenneubau integriert wurde, ließ der Erzbischof und Kurfürst von Trier Johann I. die heutige Marienkirche bis etwa 1220 als dreischiffige Emporenbasilika im rheinischen Übergangsstil[1] neu errichten. Ob Johann I. die Vernichtung der alten Kirche nutzte, um so seine neugewonnene Macht als Kirchenlehrer im kölnischen Andernach zu zeigen, ist nicht belegt. Möglicherweise war zur Zeit der Zerstörung des Vorgängerbaus 1198 der Neubau schon in Arbeit, sodass der Brand die Bauarbeiten nur kurzzeitig unterbrach.
Die Form des Südostturmes scheint darauf hinzuweisen, dass beim Kirchenneubau am Ende des 12. Jahrhunderts zunächst auf ein niedrigeres, das heißt älteres Kirchenschiff Rücksicht genommen wurde, bevor dann auch das Langhaus und das Westwerk mit beiden Westtürmen neu errichtet wurde. Der alte Westbau besaß vermutlich nur eingeschossige Türme und im Erdgeschoss eine offene Halle. Um 1220 wurde der südöstliche Turm dem älteren Nordostturm auf der anderen Seite des Chores in der Höhe angeglichen. Auch die beiden ursprünglich wohl niedriger geplanten Westtürme erhielten damals ihre heutige Höhe. Die Vollendung des Kirchenneubaus ist um 1250 anzunehmen, genauere Bau- oder Weihedokumente sind nicht bekannt.
Die eigentliche Baugeschichte scheint mit der Vollendung der spätromanischen Domkirche abgeschlossen, doch Urkunden belegen eine längere Bautätigkeit."

[EN] "The Roman Catholic parish church of Maria Himmelfahrt in Andernach, a mighty basement basilica with four towers, west building and choir, is located on the western edge of the city, close to the city wall and thus also on the west side of the fortress Antunnacum The later settlement hervorging.
Karolingian grave sites under the present church prove that this was an earlier foundation. There is very little known about the appearance of this church and the successor building from the early 12th century, from which the freesting northeast tower (bell tower) is preserved.
The previous building (St. Michael), 1194 by Emperor Heinrich VI. The Archbishop of Trier, who was the first Bishop of Trier to bear the title of Elector, was arrested in 1198 by a dispute between Otto IV, who had been proclaimed king in Andernach in 1197, and Philip the Staufer, who conquered Andernach and Burned, a victim of flames. The church building of the old town church was largely destroyed except for the free-standing bell tower.
The Archbishop and Elector of Trier Johann I, the archbishop and elector of Trier Johann I, rebuilt the present church as a three-aisled basement basilica in the transitional style of the Rhineland until the year 1220, until the year 1220. On the site of the burnt-down church, whose free-standing bell tower was integrated into the new church building. Whether Johann I. used the annihilation of the old church, so as to show his new-won power as a church teacher in the Cologne Andernach is not proven. It was possible that during the time of the destruction of the predecessor building in 1198, the new building was already under construction, so the fire only interrupted the construction work for a short time.
The shape of the south-east tower seems to point out that at the end of the 12th century, a new church was built in the new church building, before the long-house and the western plant were rebuilt with both western towers. The old west building probably had only one-storey towers and an open hall on the ground floor. Around 1220, the southeast tower was matched to the older northeast tower on the other side of the choir in height. The two originally probably lower planned west towers were also at their present height. The completion of the new church is to be accepted around 1250, more precise building or Weihedokumente are not known.
The actual history of the building seems to have been completed with the completion of the late Romanesque cathedral, but documents prove a longer building activity."

(visit link)
Location of the Steeple:
Kirchstraße 13
Andernach,
56626


Approximate Date of Construction: 1220

Website: [Web Link]

Visit Instructions:
Enjoy your visit, tell your story and post a picture.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Unique Steeples
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log User Rating  
CADS11 visited Katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt - Andernach, Rh.-Palatinate, Germany 12/21/2018 CADS11 visited it
*Team Krombaer* visited Katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt - Andernach, Rh.-Palatinate, Germany 11/29/2018 *Team Krombaer* visited it
kaschper69 visited Katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt - Andernach, Rh.-Palatinate, Germany 11/28/2018 kaschper69 visited it

View all visits/logs